Neu in Wien: Basislehrgang für Design & Kreation

WIEN, 11.12.2013 - Der Startschuss für die Designfabrik der Werbe Akademie in Kooperation mit dem BPI der ÖJAB ist gefallen.

Als erste Ausbildung in Wien füllt der zweisemestrige Basislehrgang für Design & Kreation die Lücke zwischen Schulausbildung und weiterführenden Kreativstudien. Aber auch Absolvent/-innen einer handwerklichen Ausbildung können ihren Beruf um eine neue Perspektive erweitern.

Am Ende steht die Bewerbungsmappe
Junge Leute, deren kreatives und handwerklich-gestalterisches Potential sich noch nicht entfalten konnte und die sich im Bereich Design und Kreation orientieren möchten, bietet der Basislehrgang den optimalen Start für Studium und Beruf im Kreativbereich. Während das erste Semester Einführungen in die wichtigsten Designbereiche (Raumdesign, Grafikdesign, Produktdesign, Oberflächendesign)  bietet, können sich die Teilnehmer/-innen im zweiten Semester ihren Interessen entsprechend spezialisieren. Es wird diskutiert, gezeichnet, fotografiert, am Computer und in Holz-, Glas- und Metallwerkstätten gearbeitet. Dabei entsteht eine Präsentationsmappe, mit der sich die Absolvent/-innen an der Werbe Akademie und anderen Kollegs oder Universitäten professionell bewerben können.

Kreativquartier Strickfabrik
Die Designfabrik  ist im Ausbildungszentrum des BPI der ÖJAB in der Strickfabrik, einem jungen und wachsenden Kreativquartier im 12. Bezirk, untergebracht. Hier teilt man sich die Adresse unter anderem mit Lena Hoschek und Jung von Matt/Donau. Ein idealer Ort, um sich mit der Unterstützung der Dozent/-innen aus allen wesentlichen Design- und Kommunikationsbereichen und erfahrenen Handwerksmeister für eine Zukunft im Kreativbereich zu rüsten. Die Zugangsvoraussetzungen sind das Mindestalter von 18 Jahren und eine erfolgreiche Teilnahme am Beratungs- und Aufnahmegespräch. Der Lehrgang startet erstmals im Herbst 2014. Alle aktuellen Informationen und Termine sind auf der Website der Werbe Akademie unter www.werbeakademie.at/designfabrik zu finden.

Die Werbe Akademie des WIFI Wien
Die Werbe Akademie ist die führende österreichische Aus- und Weiterbildungsinstitution für Beratung, Text und Grafikdesign. Praxisorientierung ist an der Werbe Akademie mehr als ein Schlagwort. Unter der Anleitung von renommierten Praktiker/-innen aus der Branche wird wie in einer echten Agentur in Teams aus Kreativen und angehenden Kundenberater/-innen an realen Fallstudien gearbeitet. Darauf aufbauend werden englischsprachige Bachelor-Programme in Lizenz der Staffordshire University angeboten. Die Studiengänge Bachelor of Arts in Advertising and Brand Management und Bachelor of Arts in Graphic Design fokussieren individuelle Projektarbeit und die Erarbeitung eines persönlichen Portfolios. Neu im Programm ist ein vorgelagerter Basislehrgang für Design & Kreation, der in Kooperation mit dem BPI der ÖJAB angeboten wird. Dank der Akkreditierung durch die International Advertising Association (IAA) und den Kooperationen mit allen großen österreichischen Fachverbänden eröffnet die Werbe Akademie den Absolvent/-innen beste Jobchancen im In- und Ausland.

Das Berufspädagogische Institut der Österreichischen Jungarbeiterbewegung  (BPI der ÖJAB)
Das BPI der ÖJAB ist eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, die sich auf die praxisnahe Ausbildung von Fachleuten in technischen und handwerklichen Berufen im In- und Ausland spezialisiert hat. Das Institut verfügt an seinem Standort in der Längenfeldgasse in Wien 12 über Werkstätten zur Bearbeitung zahlreicher Werkstoffe wie Glas, Holz oder Stahl sowie über Fachausbildner in einer Reihe von aktuellen und nachgefragten Berufszweigen wie zum Beispiel Mechatronik oder Film und Medien.