Fakten

Diplomlehrgang integriertes Kommunikationsmanagement

Marketing, Werbung, PR, Digital Communications, … im berufsbegleitenden Diplomlehrgang lernen Sie die einzelnen Disziplinen des integrierten Kommunikationsmanagements kennen und erfolgreich zu verknüpfen. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten erarbeiten Sie professionelle Konzeptionen und strukturelle Lösungen. Legen Sie den jetzt Grundstein für Ihre Karriere in der Kommunikationsbranche!

Ziel

Es wird immer wichtiger, die unterschiedlichsten Instrumente der Kommunikation gezielt und integriert einsetzen zu können. Im Lehrgang beschäftigen Sie sich mit dem strategisch richtigen Einsatz dieser Instrumente und deren Management. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus der Praxis arbeiten Sie an Kommunikationskonzepten und bilden so die Basis für professionelle integrierte Kommunikation.

Sie kennen die Instrumente der Kommunikation mit ihren unterschiedlichen Zielen, Potentialen und deren Abgrenzungen. Sie verstehen es, alle Kommunikationsinstrumente professionell aufeinander abzustimmen - inhaltlich, formal und zeitlich. Durch Ihr tiefgehendes Wissen erarbeiten Sie Konzeptionen mit größter Präzision. Sie verfügen über umfassende Kenntnisse beim Transfer der analytischen Konzeption zur operativen Konzeption. Sie entwickeln fundiertes Verständnis und gute Umsetzungsstärke für eine integrierte Arbeitsweise in kleinen, mittleren und großen Unternehmen.

Ihre zukünftigen Tätigkeitsbereiche: Fachleute des Kommunikationsmanagements sind an der Schnittstelle zwischen Kommunikation, Medientechnik und Marketing in Unternehmen, Agenturen oder Verlagshäusern beschäftigt. Sie befassen sich mit der Konzeption, Gestaltung und dem Einsatz von Medien für unterschiedliche Aufgaben.

Ideal für

  • Kommunikationspraktiker/ -innen, die bereits in Berufen der professionellen Kommunikation (Marketing, Werbung, PR und verwandte Gebiete) sowohl auf Agentur- als auch Unternehmensseite tätig sind.

Inhalt

  • Einführung Kommunikationsmanagement
  • Konzeption
  • Marketing
  • Werbung
  • Public Relations
  • Corporate Affairs.
  • Die österreichische Medienbranche
  • Medienarbeit klassisch und 2.0
  • Krisenkommunikation
  • Corporate Identity
  • Corporate Culture
  • Corporate Wording
  • Corporate Social Responsibility
  • Instrumente der Evaluierung
  • Ethik in der PR
  • Online Marketing und Social Media
  • Event
  • Recht