2017-07-24

Unsere Galeria

Die Studentinnen und Studenten der Werbe Akademie kommen aus vielen unterschiedlichen Ländern. Studierende aus Österreich, Afrika, Bosnien, China, Deutschland, Mexiko, Russland, Serbien, Slowenien, Taiwan, Tschechien, der Türkei und den USA arbeiten an der Werbe Akademie in kreativen Teams zusammen. So entstehen oft Projekte mit kreativen Lösungen, die weit über den Tellerrand eines einzelnen Landes hinausschauen. Das ist ein bedeutender Ausbildungsvorteil in unserer globalisierten Werbewelt mit ihren weltumspannenden Konzernen und Agenturen.


Die Galeria der Werbe Akademie stellt deshalb nicht nur Kampagnen und grafische Arbeiten vor. Wir zeigen auch persönliche Arbeiten unserer Studierenden, die sie in Bezug zu ihren Heimatländern und ihren Kulturen herstellen: als Zeugnisse und crerative works der Generation Y.


In unserer Sommerausstellung 2017 stellen wir die fotografischen Arbeiten unseres Studenten Axel Bosenge vor. Axel Bosenge ist aus Kinshasa/Kongo zu uns gekommen. Er besucht den Fachlehrgang für Marktkommunikation mit Schwerpunkt Kommunikationsplanung.


In seinen Arbeiten dokumentiert er das Leben von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Kinshasa/Kongo und Nairobi/Kenia. Die Bilder zeigen uns ihre Lebensumwelt. Dabei wird auch der große Einfluss sichtbar, den globale Marken (Global Brands) für die Communities der Generation Y in Afrika haben.


Wir sind stolz, dass die Werbe Akademie durch die Multikulturalität der Studentinnen und Studenten einen wichtigen Teil zur Internationalisierung der Werbeästhetik beiträgt und die österreichische Werbebranche damit bereichert.


Text: Gerald Schuba


Die Sommerausstellung von Axel Bosenge ist in unserer Galeria im ersten Stock zu sehen.