2017-05-17

Youtuber und Blogger Michael Buchinger zu Gast am Tag der offenen Tür

»Hello Friends, Michi Buchinger hier« hieß es gestern am 16. Mai 2017 beim Tag der offenen Tür der Werbe Akademie. Youtuber und Blogger Michael Buchinger sprach über »Influencer als Werbebotschafter/-innen« und beantwortete Fragen der Besucherinnen und Besucher.                                             


Michael Buchinger über Authentizität, Kooperationspartner und die Professionalisierung der Szene


In zwei Q&A-Sessions moderiert von Mara Hohla von SPiNNWERK beantwortet Michael Buchinger Fragen der Besucherinnen und Besucher. Besonders spannenden waren:


»Welchen Stellenwert haben Influencer als Werbebotschafter/-innen und welchen Mehrwert bringen sie zusätzlich zur klassischen Werbung?«
Über Youtuber und Blogger erreichen Werbetreibende Zielgruppen, die sie über klassische Kanäle nicht erreichen können. Vor allem sind Influencer authentisch und genießen das Vertrauen ihrer Community.


»Wie wird die Transparenz bei werblichen Inhalten gewährleistet?«
Voraussetzung für das Wahren der Authentizität und des damit verbundenen Vertrauens ist die klare Kennzeichnung von werblichen Inhalten. Außerdem müssen die beworbenen Produkte und Marken in die Welt der Influencer passen. Michael Buchinger selbst wirbt ausschließlich für Produkte und Marken, mit denen er sich auch selbst identifizieren kann.


»Wie hat sich die Szene verändert?«
Der Markt ist größer geworden und damit auch die Konkurrenz unter Bloggern, die sich für Themenbereiche wie Lifestyle, Food oder . . .  einen Namen machen wollen. Sogenannte »Micro-Influencer« besetzen kleine bis kleinste Nischen, wie zum Beispiel die Züchtung von langhaarigen Hunderassen und können dadurch mit wenig Streuverlust klar definierte Zielgruppen erreichen. Aber nicht alle Blogger wollen oder können mit ihrer Tätigkeit als Influencer Geld verdienen.


Michael Buchinger hat im Alter von 16 Jahren seine ersten Videos auf Youtube hochgeladen. Inzwischen ist er als Blogger, Kolumnist und bald auch Autor breiter aufgestellt und einer der wenigen in der Szene, die davon ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Er selbst ist Kreativer, um die Buchhaltung kümmert sich seine Schwester. »Die Szene ist professioneller geworden«, so Michael Buchinger, Kooperationspartner stellen heute deutlich höhere Anforderungen an die Qualität der Videos als vor 8 Jahren.


Viele Infos und Feedback zu den Bewerbungsmappe für kreative Ausbildungen


Neben den Q&A-Sessions mit Michael Buchinger bekamen die Besucherinnen und Besucher beim Tag der offenen Tür natürlich alle Informationen zu den Aus- und Weiterbildungen der Werbe Akademie. Dozentinnen, Dozenten und Studierende erzählten aus dem Akademiealltag und das Team der Werbe Akademie beantwortete alle organisatorischen Fragen.


Ein Highlight für angehende Grafikdesignerinnen und –designer war die Mappenbeschau. Nina Dietrich, Dozentin für Zeichnen und Illustration, gab den Besucherinnen und Besuchern Feedback zu ihren Bewerbungsmappen und Portfolios.


 Wer diesen Tag der offenen Tür verpasst hat, kann das Team der Werbe Akademie beim Tag der offenen Tür des WIFI WIEN am 22. Juni 2017 von 15.00 bis 20.00 kennenlernen. Bei der Vorlesung »Wo denkst du hin? Wie Kreative ticken …« können die Besucherinnen und Besucher in den Unterricht hineinschnuppern und bei der Mappenbeschau für angehende Grafikdesignerinnen und -designer gibt es wieder Feedback zu Bewerbungsmappen für kreative Ausbildungen. 


Wenn ihr bis dahin noch Fragen habt, sind wir unter T 01/476 77-5251 für euch da. 


Foto © Florian Wieser